1
2
3
4
1
1
5
6

Fotos de mon Trésor d'Inspiration

  GHADAMES: Saharan oasis town, with ancient UNESCO World Heritage Site in  southwestern Libya.

2     A DECAY OF A DOME, AMATEUR ARCHITECTS, CHINE: Biennale d?Architettura 2012 - COMMON GROUND - 

      DAVID   CHIPPERFIELD Curator    http://www.labiennale.org/en/architecture/archive/13th-exhibition/13iae/

3     MAROQUE, HAUTE ATLAS : BÂTIMENTS AVEC DE LA TERRE

4    ANGKOR WAT KAMBODSCHA, "NATURE FIRST ": - NATURE RECLAIMING  CIVILISATION

        http://www.boredpanda.com/nature-reclaiming-civilization/

5     PLANTES MAGIQUES chez ma voisine Anne-Sophie

6    MAISON PRIVÉE ENVAHIE PAR DES PLANTES, Biennale d?Architettura 2014 - FUNDAMENTALS - REM KOOLHAAS Curator  

        http://www.labiennale.org/en/architecture/archive/14th-exhibition/14iae/

 

 

Aufgewachsen in Zürich

ETHZ Architekturstudium Zürich, SIA

USA Harvard University Planning Office, Cambridge

ETHZ Assistenz Architekturabteilung: Architektur-  und Gestaltungstheorie

Architekturbüro, selbstständig

Architekturbüro Zürich, Entwerferin und Projektleiterin

Reisen, von denen Bilder in meinem TRÉSOR D'INSPIRATION gespeichert sind:

Apulien, Sardinien, Sizilien, Kalabrien, Andalusien, Korsika, Griechenland, Kroatien, Südfrankreich, Bretagne, Normandie, England, Marokko, Tunesien, Mexiko, USA, etc.

 

Seit mehreren Jahren bin ich ausschliesslich als Künstlerin tätig. Natur und Architektur gehören zum zentralen Themenkreis meiner Arbeiten. Meine lebenslangen Eindrücke haben meine Sichtweise von der Existenz der Dinge grundlegend beeinflusst. Mit speziellem Interesse verfolge ich die fliessenden Grenzen und Übergänge zwischen der von mir gesehenen und wahrgenommenen Welt der Dinge, einer Art von „participation mystique“. Es ist auch der Versuch, ein wenig vom Ur-Glück solcher  für mich  wichtigen Erscheinungsbilder festzuhalten, und gleichzeitig möchte ich das Auge auf das Wesentliche und den Wesenskern der Sache lenken. Vielleicht können wir uns so an das, was im kollektiven Unterbewusstsein schlummert, erinnern.

 

ARCHITECTURE

Hier lasse ich mich zum Beispiel von der Radikalität und der Reduktion der weissen materialarmen Architektur von Kazuyo Seshima SANAA inspirieren, als auch von Toyo Ito’s gestalterischer Unabhängigkeit seiner Bauten. Auch interessiert mich die intuitive Richtigkeit von  chinesischen Bambuskonstruktionen, und ebenso fasziniert mich das konstruktive Wagnis, das den Bauten von Daniel Liebeskind anhaftet.

NATURE - PLANTES

Ur-Pflanzen male ich als Ausdruck eines Archetypus der  Naturgestalt.

 

OMBRES BLANCHES

Nach einer langen Experimentierphase und meiner Auseinandersetzung mit der Sichtweise von der Existenz der Dinge habe ich mich für Schattenbilder entschieden, um eine Vereinfachung der Realität zu erreichen. Einfachste Mittel wie die Farbe Weiss, aufgetragen auf braunem und vermehrt auch weissem Packpapier sollen den Grundzustand zusätzlich verstärken.

 

NATURE FIRST - "PLANTES ENVAHISSENT L' ARCHITECTURE" -

Meine neusten Arbeiten entstehen unter dem Motto: QUAND LA NATURE REPREND SON DROIT

  • Instagram Social Icon